Erscheinungsdaten

Samsung Galaxy S5

Das Samsung Galaxy S5 wurde am 24.02.2014 der Weltöffentlichkeit präsentiert. Marktstart in Deutschland ist der 11.04.2014

Am 24.02.2014 wurde das Samsung Galaxy S5 in Barcelona der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Hier die technischen Daten des neuen Samsung Smartphones

Samsung Galaxy S5: die wichtigsten Daten im Überblick*

Prozessor: 2,5 GHz Quad-Core Snapdragon 801 (32-Bit) Qualcomm
Display:5,1 Zoll, Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD), AMOLED Technologie, Adaptive Display
Speicher:2 GB, 16 /32 /64 GB Flash
Kamera:16-Megapixel, Autofocus in 0.3 Sekunden, Isocell, Blitz - LED, Frontkamera: 2,1 Megapixel
Betriebssystem:Android 4.4.2 (KitKat), Touchwizz UI
Verbindungsgeschwindigkeit:2G, 3G, LTE +, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (Dualband)
Akku:2.800 mAh, schnellladefähig (10h Webbrowsing, 12h Video Wiedergabe, Ultra Power Save Mode – bis zu 24h längere Akkulaufzeit)
Design:Plastikgehäuse
Abmessung:142 x 72,5 x 8,1 Millimeter
Gewicht:145 Gramm
Besondere Features:Fingerabdruckscanner, Wasser und Staubgeschützt
Preis:Markteinführungspreis in Deutschland: 699 Euro
*Angaben ohne Gewähr

 

Samsung Galaxy S5 offiziell vorgestellt – ein Überblick

Samsung hat am 24.02.2014 auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S5 vorgestellt. Das S5 unterscheidet sich optisch nur geringfügig von seinen Vorgängern, offenbart aber einige Verbesserungen vor allem bei der Kamera, dem Display und dem Akku.

Das Galaxy S5 wiegt 145 Gramm, das Gehäuse ist aus Plastik – so wie von Samsung gewohnt. Im Inneren steckt ein Vierkern-Prozessor mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und wahlweise 16 oder 32 GB Speicherplatz, welcher sich noch einmal per microSD Karte um bis zu 32 GB erweitern lässt. Im Vorfeld kursierende Gerüchte, Samsung werde 2 verschiedene Versionen des S5 präsentieren, wurden nicht bestätigt. Bisher hat Samsung nur eine Version des neuen Smartphones vorgestellt.

Neue Maßstäbe setzt Samsung bei der Kamera. Denn diese kann eine Autofokus Funktion ähnlich zu der einer Spiegelreflexkamera vorweisen. Innerhalb von nur 0,3 Sekunden sollen somit Bilder geschossen werden können.
Auch bietet Samsung bei seinen neuem Smartphone erstmalig HDR in Echtzeit an – und zwar bei Bildern und bei Videos. Das heißt das zeitaufwendige Bilderumwandeln in HD entfällt. An der Front des Smartphones ist zusätzlich eine 2,1-Megapixel-Kamera angebracht.

Interessant ist auch der Ultra Power Save Mode des Akkus. Mit dieser Funktion soll es möglich sein, den Akku bei nur noch 10 % Ladekapazität bis zu 24h weiter in Betrieb zu halten. Allerdings werden die Funktionen des Smartphones in diesem Modus auf das Wesentliche beschränkt.

Erstmals integriert Samsung auch einen Pulsmesser in das Smartphone. Dieser ist neben dem LED-Blitz untergebracht, der über die App S-Health erreichbar ist. Die Puls-Messung ist jedoch leider etwas umständlich: Während der Messung, darf man für 5 Sekunden weder sprechen oder sich bewegen. Ein kurzer Check der Herzfrequenz während dem Joggen ist somit nicht möglich.

Eine weitere Neuerung stellt der Fingerabdruckscanner bei einem Samsung Smartphone dar. Dieser ist im Homebutton des S5 integriert. Auch ist es mit diesem Fingerabdruckscanner möglich sein Paypal Konto zu aktivieren und sich nicht erst umständlich einloggen zu müssen. Somit ist schnelleres und bequemeres Bezahlen bei Websites, welche Paypal als Zahlungsmittel akzeptieren, möglich.

Bezüglich der Verbindungsgeschwindigkeit und Datenübertragung bietet das Galaxy S5 Unterstützung für LTE-Advanced mit bis zu 150 MBit/s, Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.0 Low Energy, NFC und einen Infrarotsender. Außerdem verbaut man nun auch beim S5 einen USB-3.0-Anschluss im Micro-Format.

Interessant ist auch, dass das Samsung Galaxy S5 zeitgleich mit dem Sony Xperia Z2 vorgestellt wurde. Sicherlich ist dies kein Zufall denn beide Smartphonehersteller schicken ihr Smartphone-Flaggschiff in Konkurrenz zueinander in das Rennen um die Marktführerschaft. Wer wissen möchte, was das Xperia Z2 so alles kann. Findet hier eine Zusammenfassung.

Das Samsung Galaxy S5 mit Vertrag vorbestellen

Nur wenige Tage nach dem Release des Samsung Galaxy S5 bieten die großen Mobilfunkanbieter O2 und Vodafone bereits das Samsung Galaxy S5 zum Vorbestellen mit Mobilfunkvertrag an.

T Mobile1 Samsung Galaxy S5T-Mobile bietet das Samsung Galaxy S5 zurzeit mit verschiedenen Verträgen in ihrem Onlineshop an. Die Verträge umfassen den sehr günstigen Tarif “Complete Comfort XS für 17,96 Euro im Monat bei dem das Smartphone schon für nur 349,95 Euro zu haben ist. “Complete Comfort M” für 42,45 Euro im Monat – welcher eine Flat in alle deutsche Netze, SMS Flat und Internet Flat mit 750MB Highspeed-Traffic sowie Zugang zum LTE-Netz beinhaltet. In Verbindung mit diesem Vertrag kostet das Samsung Galaxy S5 nur noch 149,95 Euro.

>> Hier alle T-Mobile Angebote zum Samsung Galaxy S5 im Überblick <<

o2 logo 150x150 Samsung Galaxy S5O2 bietet das neue Smartphone zusammen mit dem Mobilfunkvertrag O2 Blue All-in M für nur 44,49 Euro im Monat an. Im Tarif ist eine Flatrate in alle deutsche Netze, sowie eine SMS Flat enthalten. Selbstverständlich beinhaltet der Vertrag auch eine Internet Flatrate mit 500 MB monatlicher Highspeed Verbindung. Auch ist die kostenlose Nutzung von Highspeed Internet per LTE für ein Jahr im Tarif mit inbegriffen.
Wie von O2 gewohnt gibt es gratis zum Vertrag noch eine Festnetznummer für eine günstigere Erreichbarkeit obendrauf.

>> Hier alle O2 Angebote zum Samsung Galaxy S5 im Überblick <<

vodafone logo 150x150 Samsung Galaxy S5Bei Vodafone erhalten Vorbesteller zum Samsung Galaxy S5 noch gratis die Smartwatch Galaxy Gear Fit dazu.
Mit einem Vodafone Red Tarif zahlen die Käufer des Galaxy S5 zusammen mit einem Vertrag zwischen 241 Euro (mit Red L für 79,99 Euro pro Monat) und 589,90 Euro (mit Red XS für 34,99 Euro pro Monat) für das Samsung Galaxy S5. Hier sollte also für jeden Geschmack etwas dabei sein.

>> Hier alle Vodafone Angebote zum Samsung Galaxy S5 im Überblick <<

___________________________________________________________________________________________________________________

Das Samsung Galaxy S5 kaufen

Du willst das Samsung Galaxy S5 schon rechtzeitig zum Release in den Händen halten? Dann empfiehlt sich vor allem eine Vorbestellung bei Amazon! Hier erfährst du alle Infos zum Kauf des Samsung Galaxy S5.

Die Vorteile des Vorbestellens bei Amazon:

  • Bezahle den günstigsten Preis in dem Zeitraum deiner Vorbestellung bis zum Release – das heißt, sobald Amazon den Preis für das Samsung Galaxy S5 senken sollte, wirst du automatisch diesen Preis zahlen. Selbst wenn Amazon den Preis wieder erhöhen sollte, zahlst du den niedrigsten Preis aus dem Zeitraum zwischen dem Zeitpunkt deiner Vorbestellung und dem Release des Samsung Galaxy S5.
  • Bekomme das Smartphone rechtzeitig zum Release bequem zu dir nach Hause geliefert. Das heißt du wirst das Smartphone am Morgen des Releasetages zu dir nach Hause geliefert bekommen. Somit musst du nicht extra in einen Laden gehen und womöglich das Smartphone zu einem höheren Preis kaufen.

81Mo78hEwRL. SL1500  768x1024 Samsung Galaxy S5Amazon Button Samsung Galaxy S5

___________________________________________________________________________________________________________________

    News und Gerüchte bis zum Release

24.02.2014

Livestream zur Samsung Galaxy S5 Präsentation auf dem MWC in Barcelona

Samsung wird um 20:00 CET auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Samsung Galaxy S5 offiziell vorstellen. Hier der Livestream zur Präsentation. Übrigens wurde heute auch das Sony Xperia Z2 auf dem MWC vorgestellt.

21.02.2014

Erster Trailer zum Galaxy S5

In wenigen Tagen wird das Samsung Galaxy S5 der Weltöffentlichkeit präsentiert. Nun hat Samsung bereits einen ersten Trailer zum neuen Samsung Smartphone veröffentlicht.

19.02.2014

Das Galaxy S5 bekommt definitiv einen Fingerabdruckscanner

Am Montag (24.02.2014) wird das Samsung Galaxy S5 offiziell vorgestellt, doch schon jetzt ist bekannt geworden, dass das neue Samsung Smartphone definitiv mit einem Fingerabdruckscanner ausgestattet sein wird.
Laut dem traditionell gut informierten Blog – Sammobile, soll sich der Sensor für den Scanner jedoch nicht wie bereits spekuliert im Touchscreen des Smartphones befinden, sondern in den Homebutton des Geräts integriert sein. Um das Smartphone zu entsperren, müssen die User also eine Wischbewegung mit dem Finger über den Scanner ausführen. Sammobile berichtet auch, dass der Fingerabdruckscanner sich auch für verschiedene Funktionen eignet und jedem Finger eine spezielle Aufgabe für das Smartphone zugewiesen werden kann.

04.02.2014

Samsung Galaxy S5 wird am 24.02.2014 vorgestellt

Am 24.02.2014 hat das Warten endlich ein Ende. Samsung hat nun offiziell bestätigt, dass das neue Samsung Galaxy S5 am Eröffnungstag des Mobile World Congress in Barcelona präsentiert wird. Dieser findet vom 24.02 bis zum 27.02.2014 in Barcelona statt. Bis vor kurzem wurde heftigst spekuliert, ob Samsung das S5 nicht etwa auf einem eigenen Event in London präsentieren wird, oder das neue Smartphone bereits im Vorfeld des Mobile World Congress vorstellen wird. Wir werden euch natürlich rechtzeitig darüber informieren, ab wann das Samsung Galaxy S5 zum Kaufen in den Läden erscheinen wird.

SVoiceNEW large 168x300 Samsung Galaxy S5

Quelle: http://androidworld.nl/nieuws/exclusief-vernieuwde-s-voice-samsung-galaxy-s5-gelekt/ (zum Vergrößern klicken)

Zusätzlich zu den Informationen zum Vorstellungstermin des Samsung Galaxy S5 ist jetzt auf der niederländischen Website androidworld.nl ein Screenshot aus der S-Voice-App aufgetaucht. Das gleiche Desing könnte auch beim Galaxy S5 verwendet werden. Im Übrigen wird keine Premium Version des Samsung Galaxy S5 auf dem MWC präsentiert. Das Samsung Galaxy F wird erst im Mai 2014 von Samsung vorgestellt.

16.01.2014

Samsung-Insider nennt Preis und Modelle

Ein Samsung Insider hat gegenüber dem Technikblog SamMobil.com verraten, dass Samsung plane zwei verschiedene Versionen für das Samsung Galaxy S5 auf den Markt zu bringen. Eine Version des Smartphones soll mit einem Metallgehäuse ausgestattet sein, die andere mit einem Plastikgehäuse. Der Preis für das Modell mit Metallgehäuse soll bei rund 800 Euro liegen. Die Plastikvariante soll für rund 650 Euro auf den Markt kommen. Zudem plane Samsung neben dem Galaxy S5 noch das Galaxy S5 Zoom herauszubringen. Wann die Markteinführung des S5 Zooms sein soll, ist bis jetzt allerdings noch unklar.

13.01.2014

Präsentation des Galaxy S5 im März 2014 in London?

Viel wurde bisher über das Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy S5 spekuliert. In den letzten Wochen verdichteten sich die Hinweise, dass das neue Samsung Smartphone Ende Februar auf dem MWC in Barcelona vorgestellt werde. Daher kam heute diese Meldung um so überraschender. Ein italienischer Journalist will aus vertrauenswürdiger Quelle erfahren haben, dass das Samsung Galaxy S5 nicht auf dem MWC in Barcelona, sondern erst Mitte März, auf einem eigens dafür ins Leben gerufenen Event in London präsentiert wird.

Für die Version des italienischen Journalisten spricht, dass sich Hersteller für einen Event wie den MWC in der Regel andere, unbedeutendere Modelle aufheben, aber nicht ihre Aushängeschilder, wie es das Samsung Galaxy S5 werden soll. So hat Samsung in der Vergangenheit bereits schon einige Galaxy S Modelle mit eigenen Events der Weltöffentlichkeit präsentiert. Deswegen ist es gut vorstellbar, dass es bei der Präsentation des Samsung Galaxy S5 auch wieder ein eigenes Event geben wird.
Wir werden euch auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden halten.

09.01.2014

Neues Samsung Interface beim Galaxy S5?

So wie es aussieht, bekommt das Galaxy S5 nicht nur ein neues Design, sondern wird zudem mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche ausgestattet. Vor kurzem wurde über den Twitter Account evleaks ein Bild vom neuen Samsung Galaxy S5 Interface gepostet, welches die neuen TouchWiz – Oberfläche vom S5 zeigen soll. Experten halten den Einsatz dieser neuen Oberfläche beim Galaxy S5 für sehr wahrscheinlich.

BdYhAJ CEAAVdls1.jpg large1 Samsung Galaxy S5

Quelle: pic.twitter.com/iSxhpRhnju
(zum Vergrößern klicken)

Auch lässt sich auf dem Bild erkennen, dass offenbar Ändernungen am Icon-Design für Nachrichten, Telefon und Browser seitens Samsung vorgenommen wurden. Ob es sich bei dem Bild allerdings um die Verkaufsversion des Interfaces handelt ist noch offen. Auch ist es denkbar, dass das Interface kurz vor Verkaufsstart noch einmal überarbeitet wird.

06.01.2014

Samsung Galaxy S5 wird Ende Februar vorgestellt

Wie Samsung Design Chef Dong-hoon Chang gegenüber der koreanischen Nachrichtenseiten inews24.com bestätigte, wird das Samsung Galaxy S5 voraussichtlich gleichzeitig zum Mobile World Congress (MWC) in Barcelona der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Der MWC, welcher die größte Mobilfunkmesse Europas ist, wird dieses Jahr vom 24. bis zum 27. Febraur stattfinden. Jedoch sei sich Samsung, laut Dong-hoon Chang, noch nicht sicher, ob man das Samsung Galaxy S5 noch mit einem Metallgehäuse und einem gebogenem Display austatten werde.

28.12.2013

2K Displays gehen in Serienproduktion

Jetzt wird es langsam ernst. Wie die koreanische Newsseite DDaily berichtet, soll Samsung die Massenproduktion seiner hoch auflösenden Displays gestartet haben. Somit habe das Display eine Bilddiagonale von 5.25 Zoll und biete eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Selbstverständlich wird auch im neuen Display wieder die AMOLED Technologie verwendet.
Somit legt Samsung auch im Konkurrenzkampf mit Apple gehörig vor, denn das neue Display bietet eine Pixeldichte von 559 Pixel per Inch (ppi) Das aktuelle Apple Smartphone iPhone 5S schafft es hingegen nur auf eine Pixeldichte von 326 ppi.

23.12.2013

Samsung Galaxy S5 ohne gebogenes Display

Wie der Korean Herald berichtet, wird das Samsung Galaxy S5 über kein gebogenes Display verfügen. Analysten halten den Einsatz dieser Technik beim Samsung Galaxy S5 wie auch beim iPhone 6 für verfrüht. Demnach soll die Technologie erst im Jahr 2015 marktreif sein.

14.11.2013

Gerüchte und erste Details zum Release

Das Samsung Galaxy S5 soll bereits im Februar 2014 erscheinen. Ein genaues Erscheinungsdatum des Smartphones aus dem Hause Samsung steht allerdings noch nicht fest. Koreanischen Medien zufolge, soll das Smartphone im Januar vorgestellt werden und einen Monat später in den Läden erscheinen.

64-Bit-Prozessor mit 4GB RAM?
Die Gerüchteküche brodelt gehörig, was den Prozessor des Samsung Galaxy S5 angeht. Doch allmählich kristallisieren sich immer mehr Hinweise auf die tatsächliche Aussstattung des Samsung Galaxy S5 heraus, die besagen, dass im Galaxy S5 wohl ein 64-Bit-Prozessor mit 4GB RAM verbaut sein wird. So wäre es möglich zum ersten mal ein 64-Bit-fähiges Android Betriebssystem einzusetzen. Das Smartphone könnte dadurch noch mehr Aufgaben gleichzeitig und zudem wesentlich schneller ausführen. Aller Voraussicht nach wird es auch eine 32-Bit Version des Galaxy S5 geben.

Im folgenden Video erhält man bereits einige Eindrücke, wie das Samsung Galaxy S5 aussehen könnte(!).

07.11.2013

16 Megapixel Kamera bestätigt

Das 5. Smartphone der Galaxy Reihe wird definitiv mit einer 16 Megapixel Kamera ausgestattet sein. Dies wurde bereits offiziell von Samsung bestätigt. Es wird angenommen, dass Samsung die Kamera mit einem speziellen Sensor austatten wird, welcher über die Isocell-Technologie verfügt. So soll es möglich sein, auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharfe Bilder mit einer guten Farbwiedergabe zu machen. Auch gibt es bisher nur Spekulationen, was den optischen Bildstabilisator der Kamera angeht. Ob solch ein Stabilisator verbaut werden kann, wird wohl vom Zulieferer abhängen und in wie weit dieser die entsprechenden Bauteile in den vorgesehenen Stückzahl liefern kann.

Bildquelle: © Samsung

 
 
 

Am 24.02.2014 wurde das Samsung Galaxy S5 in Barcelona der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Hier die technischen Daten des neuen Samsung Smartphones Samsung Galaxy S5: die wichtigsten Daten im Überblick* *Angaben ohne Gewähr   Samsung Galaxy S5 offiziell vorgestellt – ein Überblick Samsung hat am 24.02.2014 auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S5 vorgestellt. ...

Bewertungs Übersicht

User Bewertung Be the first one !
0
  • Jan

    Ich hoffe jetzt einfach mal das der Preis unter 600€ liegen wird..

  • adri

    Unter 600 Wird das nichts ich denke mal die Angaben stimmen weil alle Neuen smartphones rund 650 Euro kosten.
    Und wen Samsung in das S5 mit Metall Gehäuse ein 64 Bit Processor einbaut könnte der preis von 800 € hinkommen.
    Sogar vielleicht noch mehr, weil 800€ wird wohl die Variante mit dem kleinsten Arbeitsspeicher sein (16gb)